Tipps für Städtetrip mit Kindern nach Berlin

Mit Kindern Berlin erleben

Städtetrips sind gerade in der Herbstzeit wieder voll angesagt. Sie und Ihre Familie überlegen noch hin und her, wohin soll die Reise gehen? Hauptstadt oder Hansestadt? Welche Stadt ist besser auf die kleinen Besucher ausgerichtet? Und bei welchem Städtetrip kann ich viel Sonnenschein erwarten? Zwei ganz entscheidende Fragen, wenn Sie mit der Familie auf Reisen gehen.

Berlin immer eine Reise wert von Gordon Gross_pixelio.de

Berlin immer eine Reise wert von Gordon Gross_pixelio.de

Regenschirm oder Sonnencreme?

Hamburg wird oft schlechtes Wetter nachgesagt. Doch schneidet Berlin wirklich besser ab im direkten Sonne- und Regenvergleich? Wer es gerne warm mag, sollte im Juli nach Berlin und im August nach Hamburg reisen, denn dies sind dort die wärmsten Monate. Tatsächlich ist es im heißesten Monat in Berlin durchschnittlich 1,5 Grad wärmer. Beachtlich ist, dass es im Juni in Berlin fast so viel regnet wie im Dezember in Hamburg. (Quelle: http://inside.expedia.de/presse/staedteduell-berlin-vs-hamburg.)

Expedia hat ein Städteduell veranstaltet. Berlin vs. Hamburg, welche Stadt ist Deine? Finden Sie es heraus. Wir als Eltern dreier Kinder können nur soviel dazu sagen, Berlin bietet für Kinder und Jugendliche sehr viele Ausflugsziele, die entdeckt werden sollten. Wir buchen klarerweise immer bei Expedia, da wir von diesem Anbieter noch nie enttäuscht worden sind und unser Urlaub immer stimmig war.

Gern stellen wir Ihnen als Eltern die passendsten Einrichtungen und Plätze für Ihren Nachwuchs vor. Dort können die kleinen Herrschaften wunderbar toben und Sie als Eltern haben auch gewiss Ihren Spaß daran. Auf geht’s!

Kinder-, Jugend- und Familienzentrum FEZ

Im Kinder-, Jugend- und Familienzentrum FEZ in der Wuhlheide geht die Post so richtig ab. Hier ist eigentlich alles vertreten, was Kinderherzen höher schlagen lässt, poch, poch. Clowns bringen die Kleinen zum Lachen. Zauberer bringen sie zum Staunen. Die Kleinen wollen Ihre Grenzen ausloten? Sehr gern, riesige Kletterburgen warten darauf. Das Gruselschloss lernt dem Nachwuchs noch das Fürchten, aber keine Angst, es ist halb so wild. Kinderaugen werden im Kinder-, Jugend- und Familienzentrum FEZ bestimmt zum Strahlen gebracht.

Das Labyrinth-Kindermuseum

Wenn Ihr Sprössling mit Clowns nicht mehr so viel am Hut hat, dann ist dieser vielleicht im Labyrinth-Kindermuseum in Berlin besser aufgehoben. Eine interaktive Erlebniswelt tut sich hier auf. Das Mitmach-Museum animiert wirklich jeden. Das Angebot ist nach Alter und Bereich gestaffelt. Auf mehr als tausend Quadratmetern können die Kinder und Jugendlichen zu Entdeckern werden. Die Spannung steigt unaufhörlich, im Labyrinth-Kindermuseum bestimmt.

Winterspielplatz in Berlin Kreuzberg

In Berlin ist sogar ein Winterspielplatz beheimatet. Denn wer behauptet das Toben nur in freier Natur Spaß bereitet? Der Winterspielplatz in Berlin Kreuzberg steht einem Spielplatz im Freiem in nichts nach. Im Gegenteil, dieser Winterspielplatz ist bespickt mit Kletterwänden, Schaukeln, Rutschen, einem riesengroßen Bällebad. Alles erdenklich möglich kann hier auf über 170 Quadratmetern vorgefunden werden.
Die Brotzeit ist selbst einzupacken und schon kann es losgehen, das große Abenteuer des kleinen Piraten und den zarten Lilifee, die sich nur zu gern ins Getümmel stürzen.

Koordinaten der Karte fehlen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *