Sony Center Restaurants Berlin

Na, haben Sie mal Lust auf ein Känguru Steak? Oder ist Ihnen nach einem herzhaften Frühstück? Im Sony Center Berlin finden Sie das Australische Restaurant „Corroboree“ – was in der deutschen Sprache übrigens so viel bedeutet wie „Festveranstaltung mit Tanz und Musik“.

Das Restaurant im Berliner Sony Center bietet genau den richtigen Rahmen, um sich während einer Besichtigungstour durch die Hauptstadt eine Weile zu entspannen und natürlich zu stärken. Denn das Sony Center an sich ist ja eine beliebte Sehenswürdigkeit Berlins.

Das Restaurant Corroboree verfügt über 2 Etagen und eine Terrasse. Da das Sony Center überdacht ist, kann man sich auf vor oder nach dem Restaurant Besuch ein wenig Zeit für die Besichtigung nehmen. Außerdem bietet es zudem Schutz, sollte das Wetter einmal nicht mitspielen. Von der Terrasse aus kann man dann den beliebten überdachten Platz im Sony Center einsehen und das dortige Treiben beobachten. Das Dach des Centers wechselt bei Nacht übrigens phasenweise das Licht.

Auf der Karte des Corroboree finden Sie natürlich viele Australische Gerichte. Vom erwähnten Känguru Steak über Krokodil bis hin zu Springbock Steaks. Aber natürlich kommt hier jeder auf seinen Geschmack – es gibt eine Auswahl an Fischgerichten oder auch asiatischen Curry’s bis hin zur Currywurst, die ja bekanntlich eine Berliner Spezialität ist.

Kombiniert mit der Sehenswürdigkeit Sony Center ist das Corroboree sicherlich einen Besuch wert. Zu erreichen ist das Sony Center und das Restaurant über die U-Bahn Station Potsdamer Platz. Weitere Infos dazu finden Sie hier:

Adresse Restaurant Corroboree im Sony Center Berlin:

Restaurant Corroboree
Bellevuestr. 5
10785 Berlin

 

Koordinaten der Karte fehlen.
Dieser Beitrag wurde unter Beliebte Sehenswürdigkeiten Berlin, Berlin Restaurants abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *