Stadtführung Hakesche Höfe Berlin

Eine interessante Sehenswürdigkeit in Berlin sind die Hakeschen Höfe im Bezirk Mitte. Das größte Hofareal in Deutschland bietet eine Vielzahl an Shops, Restaurants & Bars und kulturelle Möglichkeiten. Es gibt ein Kino, das bekannte Variete Chamäleon, mehere angesagte Bars & Kneipen und einen Club. Zum Shoppen und zum Ausgehen ein absoluter Tipp. Architektur interessierte Touristen kommen ebenfalls auf Ihre Kosten. Im ersten Hof können Sie die gut erhaltenen und restaurierte Fassade im Jugendstil bewundern.

Die einzelnen Höfe sind miteinander verbunden und in jedem Hof gibt es etwas Neues zu entdecken. Der Haupteingang befindet sich am Hackeschen Markt zwischen einem Starbucks Cafe und dem Lounge Restaurant Oxymoron. Für Mode interessierte Berlin Besucher sind vor allem die vielen Modeläden mit namhaften Berliner Designer & Designerinnen ein Anlaufpunkt. Egal zu welcher Tageszeit Sie durch die Höfe schlendern, es gibt viel zu entdecken.

Den Besuch der Hakeschen Märkte kann man gut mit einem Besuch der Museumsinsel kombinieren. Die beiden Berliner Attraktionen liegen nur wenige Gehminuten voneinander entfernt. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind die Hakeschen Höfe Tag und Nacht optimal zu erreichen. Die Stationen der S-Bahn, der U-Bahn und der Straßenbahnbefinden sich in unmittelbarer Nähe. Die Hakeschen Höfe sind bei vielen Stadtführungen in Berlin Mitte ein Höhepunkt. Weitere Informationen zu den Angeboten und den einzelnen Shops finden Sie auf der offiziellen Homepage von diesem Baudenkmal.

Koordinaten der Karte fehlen.
Dieser Beitrag wurde unter bekannteste Sehenswürdigkeiten Berlin, Beliebte Sehenswürdigkeiten Berlin, Berlin Restaurants, Einkaufen in Berlin abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *